Description

#5F5F5F">Traditional mit Logbedingung
Ein pharmazeutischer Beitrag zur Seuchenbekämpfung

#5F5F5F">Ich weiß nicht, ob es nur mir allein so geht. Aber die sich exponentiell vermehrenden Micro-Caches beginnen allmählich, mir den Spaß zu verderben. Nicht, dass ich grundsätzlich etwas gegen Mikros hätte. Denn es gibt ja durchaus sehenswerte Orte, an denen sich partout keine größeren Behälter verstecken lassen. Aber seien wir doch mal ganz ehrlich: In 90 Prozent aller Fälle hat sich entweder der Owner gar nicht erst die Mühe gemacht, einen guten Platz für einen richtigen Cachebehälter zu erkunden. Oder der Ort des Verstecks ist weder sehenswert noch gibt es sonst einen erkennbaren Grund dafür, warum ausgerechnet dort ein Cache liegen muss. Abgesehen von der im Brustton der Überzeugung geäußerten Ansicht des Owners, dass dem unbedingt so sei.

#5F5F5F">Und weil es so gut wie keine Mühe macht, eine Filmdose irgendwo zu verstecken, sind inzwischen jede noch so popelige Kirche, Turnhalle, ja sogar Supermärkte bedost, es liegen umfunktionierte Lippenpflegebalsam-Stifte an Baumwurzeln, an die Frauchen ihre Fifis strullen lassen, hängen Filmdosen bisweilen an Pissoirs, an stadtbekannten sozialen Brennpunkten, Autobahnraststätten, Kinderspielplätzen, kameraüberwachten Einkaufszentren oder Bahnhöfen. Mit anderen Worten: Alles Orte, wo man unheimlich gerne auch mal längere Zeit nach so einer Kleinigkeit sucht. Und so manches Mal kommt es mir so vor, als sei ein Mikro nur versteckt worden, damit sich sich die Suchenden zum Affen machen, indem der Owner sie dazu veranlasst, in aller Öffentlichkeit Turnübungen an Brückengeländern zu veranstalten oder auf einer Verkehrsinsel inmitten einer vierspurig befahrbaren Straße an einem Verkehrsschild herumzuschrauben.

#5F5F5F">Als ob dies alles noch nicht genug wäre, kommen neuerdings auch noch immer kleinere Behälter zum Einsatz. Schließlich leben wir im Zeitalter der Nanotechnologie. Und eine Dose, die nicht größer als die Batterie eines Hörgerätes ist, ist schließlich ein toller Gag, wenn sie an einem Kiosk in der belebtesten Fußgängerzone der Stadt klebt. Solche nahezu unsuchbaren Caches werden dann auch gerne mal damit gerechtfertigt, dass die Suche ja schließlich der wesentliche Teil des Spiels sei, was sich bei einer etwas differenzierteren Betrachtung aber als totaler Bullshit darstellt. Weil es nicht auf das Suchen, sondern ausschließlich auf das Finden ankommt. Denn es würde wohl kaum jemand nach dem Cachen zuhause berichten, er habe zwar nichts finden können, aber eine ganz tolle Suche gehabt.

#5F5F5F">Nun bin ich mir allerdings durchaus darüber im klaren, dass ich selber nicht besser, sondern tatsächlich ein Teil des Problems bin. Ähnlich dem Autofahrer, der sich über den Stau ärgert, in dem er steht, den er aber selber mitverursacht. Also habe ich mich dazu entschlossen, mit gutem Beispiel voranzugehen und einige meiner Mikros zu archivieren. Einer davon (OC13AA) - ein ziemlich beliebig und spontan verlegter - befand sich ganz in der Nähe. Dabei ist hier, wie man sehen kann, genügend Platz für eine große Dose. Und um auch andere Owner dazu anzuregen, ihre Caches einmal kritisch unter die Lupe zu nehmen, gibt es für das Loggen dieses Caches folgende Regeln:

Logbedingungen

Diesen Cache darfst Du nur loggen, wenn Du im Gegenzug mindestens einen Deiner eigenen Micro-Caches archivierst. Und zwar zeitnah, d.h. der Mikro muss bis kurz vor dem Loggen noch aktiv und intakt gewesen sein. Gemuggelte oder anderweitig zerstörte Mikros zählen nicht. Als Beweis legst Du bitte die Dose Deines archivierten Mikros samt Logbuch in diesen Cache und schreibst den Namen des Caches ins Log (gerne mit einem Link zur Archive-Note). Andernfalls lösche ich Dein Log wieder.

Einzig für Cacher, die selber keinen einzigen Mikro versteckt haben, mache ich eine Ausnahme. Sie sind schließlich sündenfrei und dürfen daher ohne vorherige Buße loggen.

Also haut rein!

Nachbemerkung

Dieser Cache ist bei geocaching.com von einem Reviewer mit folgender Begründung zurückgewiesen worden:

---(schnipp)---
"Deine Logbedingung: "Diesen Cache darfst Du nur loggen, wenn Du im
Gegenzug mindestens einen Deiner eigenen Micro-Caches archivierst."
ist so leider nicht zulässig, denn Logbedingungen sind nur sinnvoll,
wenn man diese vor Ort erledigen kannst (z.B. ein Foto machen).

Ein Loggen eines Caches darf weder vom Platzieren noch vom Archivieren
(bzw. Umbauen) eines existierenden Caches abhängig gemacht werden. Das 
ist nämlich kontraproduktiv zum Spiel und dieses Spiel lebt von ALLEN 
Dosen, auch von den Micros."
---(schnapp)---

Leider reichte diesmal der Weitblick des Reviewers nicht aus, um zu erkennen, dass manchmal erst Altes (Kleines) weichen muss, damit Neues (Größeres) entstehen kann. Just for the records: Alleine in den zwei Wochen zwischen Weihnachten 2007 und dem Dreikönigstag 2008 wurden in Norddeutschland (200 Kilometer um die Stadt Hamburg) rund 900 (neunhundert!) neue Caches bei geocaching.com publiziert. Von den jüngsten 100 in Hamburg veröffentlichten Caches sind 58 als "micro" oder "unknown" (i.d.R. also Nanos) gelabelt, aber nur elf sind "regular", davon lediglich drei (3!) Traditionals. Wir dürfen gespannt sein, wie das Spiel weiterlebt - mit "ALLEN Dosen" ...

© Oschn, Opencaching.de, CC-BY-NC-ND, Stand: 07.10.2016; alle Logeinträge © jeweiliger Autor

Log entries
  •  DG3AZ: 
     
    ]=
     
     21.08.2017 
    0 points
     
  •  DG3AZ: 
     
    ]=
     
     09.06.2017 
    0 points
     
  •  DG3AZ: 
     
    ]=
     
     03.05.2017 
    0 points
     
  •  DG3AZ: 
     
    ]=
     
     20.04.2017 
    0 points
     
  •  DG3AZ: 
     
    ]=
     
     07.04.2017 
    0 points
     
Information
Cache nameMikro-Antibiotikum
HintOruäygre ovggr na qre frvgyvpura Tevsszhyqr össara haq frue fbetsäygvt jvrqre irefpuyvrßra.
CountryGermany
GridsquareJO53BM46UX
Latitude53.52905
Longitude10.123833
DifficultyAverage
TerrainNOT suitable for small children
Logger
DG3AZ
AA:ACK #APRS
Rate
0 votes
Recommend

The community with that certain extra

  • 01
    APRS Caching

    Experience GeoCaching of a different kind

  • 02
    Online Logbuch

    Manage you QSO's directly on socialhams and share it with your friends

  • 03
    DX Cluster

    Use the worlds first HTML5 based cluster on your mobile device too

  • 04
    Elmer's Corner

    Become an Elmer today and share your knowledge with interested parties